Digitale Transformation

Fast 20 Jahre ist es her, dass ich meine erste Website für ein Unternehmen entwickelt habe.

Damals war ich noch Entwickler, Designer, Konzepter und Redakteur in einer Person. Es bedurfte auch nicht viel mehr, denn damals spielte es noch keine Rolle, ob es sich um einen guten oder schlechten Webauftritt handelte, viel wichtiger war es, dabei zu sein. Der Fokus war klar, Produkte, Preise und Informationen sollten der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Der Haken war natürlich, es gab gar keine breite Öffentlichkeit.

Die Jahre gingen ins Land und mit den Projekten wuchs auch die Erkenntnis, dass erfolgreiche Webseiten viel mehr sind, als nur simple Publikationsflächen und Bauchläden für Unternehmen. Viel mehr sind diese eine Schnittstelle zwischen Menschen und Unternehmen, die dem Konsumenten die Inanspruchnahme von Services ermöglichen.

Die Herausforderung besteht dabei allerdings nicht darin, einfach nur unternehmenseigene Datenstandards in ein halbwegs ansprechendes Format zu bringen und dieses dann dem Kunden anzubieten, sondern viel mehr über die Maße hinaus, die eigene Wertschöpfungskette an den Bedürfnissen der Kunden zu orientieren.

Was auf den ersten Blick wie ein alter Hut klingt, gibt es doch schon Marktforschung, Gästefragebögen, TQM etc., ist in Wirklichkeit ein deutlich höherer Anspruch, als die pure Publikation von Marketing-Inhalten.

Digital Pure-Player wie Google, Apple, Facebook und Amazon haben sich bedingt durch eine konsequente permanente Messung von Kundenverhalten zur den maßgeblichen Accessprovidern und Gateways für Kundenbedürfnisse gemacht.

Reaktionsgeschwindigkeit und Empathie für Kundenbedürfnisse sind dabei essentielle Treiber für die Kultur und damit auch die Wertschöpfung dieser Unternehmen.

Kurzum es ist nicht einfach damit getan, eben auch eine Website, einen Shop oder eine Facebook Seite aufzubauen. Vielmehr bedarf es auch der Kultur, der Prozesse und der Manpower im Hintergrund.

Weiterhin müssen die unterschiedlichen Spezialdisziplinen so orchestriert werden, dass die unterschiedlichen Wissensfelder in der digitalen Wertschöpfung Synergien entwickeln können.

Digital-Transformation

Die nächste große wirtschaftliche Revolution

NOOP.NL

Die nächste große wirtschaftliche Revolution

Human Workplace

Bring Life to Work, Bring Work to Life

Content Action Blog

Die nächste große wirtschaftliche Revolution

Seth Godin's Blog on marketing, tribes and respect

Die nächste große wirtschaftliche Revolution

Sven Ruoss

#Wer #nicht #digital #denkt #ist #raus

%d Bloggern gefällt das: